Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Erstkommunion 2018 in St. Katharina

Freitag, 1. Juni 2018

Der Mai stand in St. Katharina ganz im Zeichen der Erstkommunion. Vier Mal haben wir heuer gefeiert – mit Kindern der Schwerhörigen-Schule und dreier Klassen der Ganztages-Volksschule Hammerfestweg.

Alexander hatte am 10. Mai seinen großen Tag:

„Mir haben die erste heilige Beichte, das Herz legen und die
Erstkommunion am besten gefallen. Auch die Gewänder bei der Feier fand ich schön. Das Brotfest war toll, weil wir unser eigenes, selbst gemachtes Brot in der Kirche aßen.“

„Uns Eltern war natürlich wichtig, dass Alexander der KEK gut gefallen hat, er gerne hingegangen ist und dort gut auf die Erstkommunion vorbereitet wurde“, ergänzt sein Vater. „Die Feier war ein großes Erlebnis für uns alle und wir möchten uns sehr herzlich bei Petra Pories, Kaplan Norbert, Familie Spandl und allen weiteren Beteiligten hierfür bedanken!“

Den Kirchenschmuck haben die Familien selbst gestaltet: von Plakaten und bunten Bändern bis zu speziellen Luftballons. Die Gruppen setzten in der Vorbereitung verschiedene Akzente. Alexanders Klasse betonte die  christliche Verantwortung für unsere Welt – bei der Feier wurde der Globus durch die Reihen gereicht und Kinder und Erwachsene haben symbolisch die segnenden Hände darüber gehalten. Wenige Tage davor hat die 2B für ihre Feier die Kirche mit Fischen geschmückt – einem Geheimzeichen der Urchristen für Jesus Christus,  wie Pfarrer Georg Stockert in der Predigt erklärte.

Ursprünglich waren Taufe, erste Teilnahme an der Kommunion und Firmung eine gemeinsame Feier – heute sind es für viele Christen drei getrennte Feste. Doch bei der letzten Erstkommunion dieses Jahres durften wir sogar die Taufe von zwei Erstkommunion-Kindern feiern!

Die Erstkommunion ist zwar das Ende des KEK-Kurses, aber auch ein besonderer Beginn: Ende April war Marilyn bei der Erstkommunion – bei der Feier am 13. Mai hat sie sogar schon ministriert! Auch andere der heurigen Erstkommunionskinder waren schon zur ‚Zweit-‘ und ‚Dritt-‘Kommunion bei uns. Wir freuen uns auf euch!

Eva Kohl - Autorin

Ort

Terminübersicht