St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Aktuelle Corona-Maßnahmen: Ab Montag, 21. September, verpflichtender Mund-Nasenschutz bei Gottesdiensten. Für religiöse Feiern gibt es ein Präventionskonzept. mehr …

Jungscharlager 2020

Samstag, 22. August 2020 – 08:00 Uhr bis Samstag, 29. August 2020 – 15:00 Uhr

Jungschar Aspern

Trotz der gegebenen Umstände konnte dieses Jahr wieder ein Jungscharlager vom 22. bis 29. August stattfinden, dennoch mit Einschränkungen. Unter der Leitung von Tobias Hartmann waren 50 Kinder und 12 Betreuer und Betreuerinnen im Bundesschullandheim in Saalbach/Hinterglemm.

Damit das Lager stattfinden durfte, musste ein COVID-19 Präventionskonzept erstellt werden, welches beispielsweise das regelmäßige Händedesinfizieren, insbesondere vor Mahlzeiten, und das regelmäßige Lüften beinhaltete. Außerdem wurden die Kinder in drei Gruppen zu maximal 20 Personen, in welchen sie den Abstand und die Maske nicht beachten mussten, eingeteilt. Zwischen den Gruppen, die mit drei verschiedenen Farben markiert wurden, mussten die allgemeinen Regeln jedoch eingehalten werden. Jeder Gruppe waren vier Betreuer und Betreuerinnen zugeordnet, die sich ebenfalls an dieselben Regeln wie die Kinder hielten.

Obwohl das Präventionskonzept existierte und auch eingehalten wurde, hatten die Kinder großen Spaß, was sicher auch an dem abwechslungsreichen Programm für Klein und Groß lag. So gab es einen Basteltag, einen Ausflug ins Schwimmbad, die Messe, (Nacht-) Wanderungen, Olympische Spiele, einen Karaoke Abend, den traditionellen Bunten Abend und vieles mehr.

Der Großteil der Aktivitäten wäre ohne dem schönen Quartier, in dem wir untergebracht waren, jedoch nicht so gut umsetzbar gewesen, denn das Bundesschullandheim Saalbach/Hinterglemm besitzt einen großen Garten mit Wiese, einem Feuerplatz und einem Fußball-, Basketball- und Volleyballplatz, dazu kommen ein Tischtennisraum, eine Chillecke, eine Kletterwand und ein großer Turnsaal.

Natürlich gab es auch einen Speisesaal mit Buffet, an welchem alle früh, mittags und abends mit köstlichen Speisen verwöhnt wurden.

Nach dem Frühstück wurde täglich das Morgenlob mit dem Thema Schöpfung von Gustavo gestaltet, so war jedem Tag ein Tag der Schöpfungsgeschichte zugeordnet.

Am Samstagnachmittag kam die Gruppe schließlich gesund und zufrieden wieder in Wien an.

Simon Röder

Tobias Hartmann - Leitung

Ort

Terminübersicht