St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Aktuelle Regeln für Gottesdienste in der Erzdiözese Wien
Rahmenordnung der Bischofskonferenz ab 12. Dezember!
Das Tragen einer FFP2-Maske ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend.

Freude, die ausstrahlt!

Oktober 2021

Schaffen wir es gemeinsam bis Weihnachten, für mindestens einen Tag warme Mahlzeiten zu finanzieren?

Gutes Essen und Trinken gehört in St. Katharina seit 25 Jahren zum Feiern dazu. Anlässlich unseres Jubiläums denken wir auch an Menschen, die leider nicht einmal das Nötigste haben und sammeln für ein Projekt in der schwer geprüften Stadt Aleppo in Syrien. Die römisch-katholische Pfarre dort hat vor kurzem eine Sozial-Küche eingerichtet, um Menschen, die nicht selbst kochen können oder es sich nicht leisten können, an sechs Tagen in der Woche eine warme Mahlzeit zu sichern. Die Kosten dafür betragen € 2000 pro Tag.

€ 2000 - diese Summe haben wir uns im Oktober vorgenommen, um zumindest einen Tag Essen für 1000 Bedürftige in Aleppo /Syrien zu finanzieren. Nach neuestem Stand könnten davon sogar noch mehr Menschen satt werden!

Bisher wurden in St. Katharina bereits fast € 1400 für dieses wichtige Sozialprojekt gesammelt.

Ein herzliches Danke allen Spenderinnen und Spendern und allen, die jetzt im Advent großzügig noch weitere Mahzeiten finanzieren!

Nähere Informationen zum Projekt

Bankverbindung:

  • Hypo Oberösterreich
    AT42 5400 0000 0045 4546
    Kennwort: 2311 - Sozialküche in Aleppo

Aktuelle Informationen aus Syrien:

Die Sozialküche in Aleppo hat – nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Sommer – am 6. September 2021 die Arbeit aufgenommen. Bis zum österreichischen Nationalfeiertag am 26. Oktober 2021 konnten bereits 25 100 warme Mahlzeiten verteilt werden. In den ersten Tagen und Wochen startete man zunächst mit 400 Mahlzeiten pro Tag für die Bedürftigen der eigenen Pfarre (also die Katholiken). Aber schon bald wurde das Projekt auch für Angehörige der anderen christlichen Konfessionen geöffnet. In einem weiteren Schritt wurden dann auch 200 bedürftige Muslime (3 mal wöchentlich) mit ins Programm aufgenommen. So steigerte man die Zahl der täglich zubereiteten warmen Mahlzeiten langsam auf 600 und dann auf 800. Der letzte Erweiterungsschritt war dann die kürzlich erfolgte Zusage, auch die Covid-Patienten in einem öffentlichen Krankenhaus mitzuversorgen, dessen (christlicher) Direktor um Hilfe ersucht hatte, da das Krankenhaus selbst nicht in der Lage war, die Patienten ausreichend zu versorgen. Seit ungefähr 10 Tagen konnte somit das selbstgesteckte Ziel von ca. 1.000 täglichen warmen Mahlzeiten erreicht werden. Inzwischen hat sich auch gezeigt, dass jede Mahlzeit durchschnittlich etwas weniger kostet als ursprünglich angenommen (nur ca. 1,50 Euro und nicht 2 Euro).

Vor kurzem hat auch Kardinal Sandri, der Präfekt der Ostkirchen-Kongregation aus dem Vatikan, im Rahmen seiner viel beachteten Syrien-Rundreise, zusammen mit Kardinal Zenari, dem Apostolischen Nuntius in Syrien, die Sozialküche besucht und beide Kardinäle waren von der hier geleisteten Arbeit tief beeindruckt.

Stefan Maier MA
Projektkoordinator
www.christlicher-orient.at

Ort

25 Jahre St. Katharina

Freitag, 24. September 2021 bis Sonntag, 24. Oktober 2021

09:30-10:15
St. Katharina - Seelsorgezentrum
19:00-20:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
09:30-10:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
16:00-17:00
Markus-Kapelle
18:00-19:00
St. Katharina - Seelsorgezentrum
19:00-20:00
St. Katharina - Seelsorgezentrum
09:30-10:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
19:00-19:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
St. Katharina - Seelsorgezentrum
St. Katharina - Seelsorgezentrum
09:30-10:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
10:30-12:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
St. Katharina - Seelsorgezentrum
09:30-10:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
Aspern - Pfarre Aspern

Terminübersicht